Qigong

Bewahre deinen Körper, schütze dein Leben; lass deinen Geist von nichts beunruhigen.
Zhuangzi (ca. 350 v.Chr)

Energie für jeden Tag

Im Qigong arbeitet man mit der eigenen Lebensenergie (Qi). Das Ziel ist, das Qi aufzubauen (Quantität) und das ungehinderte Fließen des Qi (Qualität) im Organismus zu erreichen. Qigong (tschigung gesprochen) ist der Überbegriff für eine Vielzahl von Übungen und Übungssystemen und heißt wörtlich Arbeit bzw. lange Beschäftigung mit der Lebensenergie Qi. Qigong und Taiji Quan kommen aus China, wo seit Jahrtausenden an der Erhöhung der Lebensqualität durch die Regulation des Qi geforscht wird. Gesundheit und Krankheit werden als Balance oder Ungleichgewicht von Yin und Yang Energie betrachtet.

Mit dem ganzen Sein

Qigong Übungen sind einfach zu erlernende Bewegungen, bei denen Körper, Geist und Energie gut zusammenwirken. Es gibt einen steten und fließenden Wechsel von Aktivierung und Ruhe, von Spannung und Entspannung. Das bewirkt eine Regulation, hilft die Balance zu finden und unterstützt die Selbstheilungskräfte des Organismus.
Regelmäßiges Qigong ist aktive Gesundheitsvorsorge und dient der Verbesserung des Wohlbefindens.

Dabei sein

In den Trainings, bei denen Sie zwischen Kursen, Seminaren oder Einzelstunden auswählen können, erleben Sie in entspannt heiterer Atmosphäre den Umgang mit der eigenen Lebensenergie und sammeln praktische Erfahrungen. Bedenken Sie: Qi – die Lebensenergie können Sie vielleicht nicht sehen aber spüren und wahrnehmen!

Durch regelmäßiges Qigong erreichen Sie:

  • Ausgeglichenheit und Energieaufbau
  • Präsenz und geistige Klarheit
  • Leichte und natürliche Aufrichtung
  • Rasche Regeneration nach Belastungen
  • Lösen von Blockaden und verbesserte Durchblutung
  • Stressabbau und verbesserte Konzentrationsfähigkeit
  • Verbesserte Koordination und Zentrierung
  • Entlastung der Gelenke und leichte Beweglichkeit
  • Vertiefte und rhythmische Atmung
  • Körperliche Entspannung und innere Ruhe

Wie Qigong wirkt

Die positiven Wirkungen von Qigong auf die Gesundheit des Menschen wurden in vielen wissenschaftlichen Studien erforscht und nachgewiesen. Unter anderem stärkt Qigong die Knochen und Gelenke, Sehnen und Bänder, wirkt regulierend auf Herz- und Kreislauf und hat positive Auswirkungen auf die Beweglichkeit und Aufrichtung der Wirbelsäule.
Qigong eignet sich hervorragend als Unterstützung im (Berufs-) Alltag und ist für alle Altersgruppen gut geeignet. Sie brauchen keine spezielle Ausrüstung und können es jederzeit, auch auf kleinem Raum, einsetzen. Schon nach kurzer Übungsdauer können Sie spürbar positive Wirkungen erzielen.
Da man durch regelmäßiges Qigong die Sensibilität für den eigenen Energiehaushalt erhöht, ist es sehr gut als Burnout Prävention und Gesundheitsvorsorge geeignet.
Mit etwas Erfahrung verfügen Sie über Möglichkeiten um Ihre Lebensenergie und Ihr Immunsystem nachhaltig aufzubauen und um Ihre Vitalität zu steigern.
Im Unterschied zu Taiji Quan sind die Bewegungsabläufe im Qigong einfacher zu erlernen.